Zum Hauptinhalt springen
Unsere Hotline: +43 (0) 662. 44 01 74

Mo-Fr: 7.30 -16.00 Uhr

Versandkostenfreie Lieferung nach Österreich und Deutschland ab einem Bruttoeinkaufswert von 59 €

Warenkorb
0 Artikel in Ihrem Warenkorb

1 Stk. Injektionsmörtel VMU plus 300mlVMU plus 300

Injektionssystem VMU plus von MKT für universelle Befestigungen in den unterschiedlichsten Untergründen mit europäisch, technischer Zulassung (siehe auch dazugehörende Ankerstangen). Kann mit Standard-Silikonpistole ausgepresst werden.

Lieferzeit: Artikel lagernd, 2-3 Tage

€ 12,90

inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Injektionssystem VMU plus ist ein universelles Injektionssystem für fast alle Anwendungen  und  Baustoffe.  Neben der Verwendung in  ungerissenem Beton und  Mauerwerk  ist  der  VMU plus auch für Befestigungen in gerissenem Beton und für nachträglichen Bewehrungsanschluss bauaufsichtlich zugelassen. Die neue Mauerwerkszulassung  ETA-13/0909  umfasst  6  Siebhülsen  mit  bis  zu  200  mm Länge und ermöglicht den zugelassenen Einsatz in 15 verschiedenen Mauerwerksarten. Als Verankerungselemente dienen verschiedene Ankerstangen  oder  Innengewindehülsen  aus  dem  bestehenden MKT-Sortiment  (VMU-A,  VMU-IG,  VM-A  und  V-A),  handelsübliche Gewindestangen mit Festigkeitsnachweis oder Bewehrungsstäbe. In Lochsteinmauerwerk wird zusätzlich eine Siebhülse benötigt.
Vorteile
-  Nur ein Mörtel für fast alle Anwendungen, dadurch mehr Flexibilität,
   weniger Lagerhaltung, größere Anwendungssicherheit
-  Zugelassen für gerissenen und ungerissenen Beton
-  Zugelassen für nachträglichen Bewehrungsanschluß (Ø8-Ø32)
-  Zugelassen für die Verwendung in feuchtem Beton und wassergefüllten Bohrlöchern (M8-M16)
-  Zugelassen für Porenbeton, Voll- und Lochsteinmauerwerk
-  Zugelassen  für  handelsübliche  Gewindestangen  mit  Festigkeitsnachweis
-  Untergrundtemperatur während der Verarbeitung -10°C bis +40°C (Beton)
-  Umgebungstemperatur  nach  vollständiger  Aushärtung -40°C bis +120°C (in Beton)
-  Variable Verankerungstiefen für mehr Flexibilität
-  Brandschutzprüfung
-  Angebrochene Kartuschen können mit einem neuen Statikmischer weiter verwendet werden
-  Styrolfreier 2-Komponentenmörtel auf Vinylesterbasis
-  Zugelassen für die Verwendung unter seismischen Einwirkungen der Leistungskategorie C1


Mit der Auspresspistole werden die Komponenten des Mörtels durch den aufgeschraubten Statikmischer in das Bohrloch injiziert. Der Gewindebolzen kann danach von Hand eingesteckt werden. Der ausgehärtete Injektionmörtel garantiert eine sichere Befestigung in Hohlsteinen und Vollmaterial. Angebrochene Kartuschen können später durch den Austausch des Statikmischers weiter verwendet werden.

Kann mit (guter) Standard-Silikonpistole ausgepresst werden. Empfohlen wird die Qualitäts-Auspresspistolen TOX Liquix oder Blaster Pro. Diese ist auch für Kleber und Silikone bestens geeignet (im Shop erhältlich, siehe bitte unter Montagehilfen>Auspresspistolen).

Anwendung: Für mittelschwere Befestigungen in Beton und Mauerwerk.

Passende Ankerstangen (zugelassenes Injektionssystem) bekommen Sie bei uns im Shop!



Inhalt: 300ml Kartusche + 1 Statikmischer                                                 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Diesen Artikel haben wir am 21.03.2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Hersteller